OPERATIONS

Disziplinen & Kompetenzen

Im täglichen Geschäftsbetrieb steht die Belegschaft im Mittelpunkt der Betrachtung. Dabei sind alle Prozesse, die Kommunikation erfordern, sensibel zu behandeln. Internationale Wirtschaftsforschung belegt, dass im Durchschnitt nur rund 60% der Produktivität bei 80 % der Belegschaft abgerufen wird. Von „Dienst nach Vorschrift über Mobbing, interne Machtkämpfe, unberechtigte Delegation bis zur inneren Kündigung“ findet man viele Gründe, die zu mittelmäßiger Leistung führen.

Operations

operatives kompetenzmanagement

Excellente Kommunikationsfähigkeit fördern

Das operative Kompetenzmanagement besteht aus praxiserprobten Consulting-, Coaching und Seminaralternativen, mit denen nachweislich die Kommunikation, die Leistungsbereitschaft, die Teamfähigkeit und die Ergebnisorientierung für das Unternehmen verbessert werden können. Wir sind sehr erfahren im Umgang mit Teamoptimierung, Konfliktmanagement, Innovations- und Perspektivworkshops.

Viele Unternehmen haben schon länger keine Überprüfung der eigenen Wertschöpfungsketten vollzogen. Dieser Reformstau bringt Kostennachteile, die seitens eines globalisierten Wettbewerbs unternehmensgefährdend sind. Wir stehen hier an der Seite unseres Mandanten, des Entscheidungsträgers und recherchieren den Wettbewerb und geben unabhängig und von außen Hinweise auf „Blinde Flecken“, welche die Produktivität negativ beeinflussen können. Weiterhin geben wir Impulse und führen Workshops durch, um das Humankapital im Unternehmen besser zu nutzen.

Studien beweisen, dass die durchschnittliche Produktivität pro Mitarbeiter bei ca. 60% -70% verbleiben. Wenn nun gezielt die Teamkommunikation mit modernsten, praxiserprobten Methoden verbessert wird, dann ist es aus unserer Erfahrung realistisch zu Produktivitätssteigerungen von bis zu 10 % in wenigen Wochen zu gelangen. Gleichzeitig hat dies auch sehr positive Auswirkungen auf das Betriebsklima, den Krankenstand und die Fluktuation. Wir sind langjährig erfahren mit solchen Prozessen und können dabei auch checken, ob es in den Teams unserer Mandanten durch Um- oder Neubesetzung weitere Produktivpotentiale gibt, die gehoben werden können.

Alles beginnt mit der Auswahl geeigneter Protagonisten im Unternehmen unseres Mandanten. Diese Gruppe durchläuft dann einige Work Shops im Brain Storming/Forming und Norming, um effektiv und effizient zu möglichen Innovationen zu gelangen, die dann in das Projekt- und Prozessmanagement integriert werden können. Durch den hohen Praxisbezug macht Innovationsmanagement den Unterschied, der USPs (Alleinstellungsmerkmale) entstehen lässt. Wir führen unsere Mandanten durch diesen Prozess und sind auch operativ bei der Umsetzung interimistisch auf Wunsch behilflich.

Neben der operativen Intervention im Innovationsmanagement können wir Sie auch bei Unterbesetzung in der Führungsebene auf Zeit entlasten, Projekte mit Ihnen als Geschäftsführer oder Vorstand gemeinsam konfektionieren und ausrollen oder den Ablauf koordinieren und überwachen.

Blinde Flecken sind Fehlsteuerungen und latente Probleme in der Organisation oder im Work Flow, die nur von außen gesehen werden können. Wir haben die Erfahrung im Rahmen einer Betriebsanalyse diese Blindheit aufzulösen und mit Ihnen als Mandant die richtigen Antworten zu finden, um wieder qualitativ und schnell „state of the art“ zu werden.

Jede Kultur hat Eigenheiten, die für Außenstehende nicht selbstverständlich ist. Durch unsere internationale Erfahrung über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren wissen wir, worauf es grundsätzlich kommunikativ, psychologisch und sozial ankommt, wenn Sie in Asien, Afrika, Amerika, etc. erfolgreich sein wollen. Selbst hier in Europa sind die Kulturvorstellungen im Geschäftsleben häufig recht unterschiedlich. Durch unsere Erfahrungen und eine professionelle Personaldiagnostik können wir Ihnen zu einem besseren Verständnis und damit zu größerem Erfolg im internationalen Geschäft verhelfen.

Konflikte können konstruktiv sein – meist jedoch, sind sie Ausdruck eines persönlichen Konflikts, ausgelöst durch Missverständnisse, Ängste oder Aggressionen. Viele Konflikte sind häufig dynamisch und verbreiten sich in Organisationen wie eine Krankheit. Letztendlich mindern Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Firma und beeinträchtigen häufig nachhaltig das Betriebsklima. Manche Konflikte eskalieren derart, dass sie für ein Unternehmen auch gefährlich werden können. Nun gibt es Mittel wie die Jurisdiktion oder Mediation, um solche Konflikte unter Kontrolle zu bekommen. Allerdings gibt es auch Konflikte, bei denen schnell eine Lösung gefunden werden muss, da sonst materieller und auch sozialer Schaden im Unternehmen entsteht. Wir kennen solche Konflikte aus der Praxis und können meist in einem kurzen Zeitraum so intervenieren, dass der Konflikt transparent gemacht wird, besprochen wird und unter den Beteiligten auch aufgelöst wird. Das spart Geld und Zeit. Am Ende ist es wichtig, die negative Energie, die solchen Konflikten innewohnt, in konstruktive und leistungsorientierte Energie und Haltung jedes Einzelnen zu wandeln. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie sich als Entscheider in einer Lage befinden, wo es notwendig wird, mit praxisnahem Konfliktmanagement einzugreifen.

Rule
Breaking

Die ‘Unterstützung bei der Festlegung eigener Spielregeln’ ist unsere Devise im Umgang mit unseren Klienten. Die praktische Mitwirkung bei der Lösungsfindung als außenstehende Kraft ist unser Anliegen, um der Sacharbeit mit hohem Fokus gerecht zu werden. Konstruktives Engagement statt reiner Beratung ist Teil unseres Wertekompasses, um auch interimistisch den maximalen Nutzen in jedem Einzelprojekt und bei jeder Aufgabe zu erzielen.

Adaptive & New Thinking

Das Umfeld des Unternehmens ist in Bewegung, Innovationen entstehen in rasantem Tempo. Zusammen mit den Führungskräften und ihren Teams legen wir einen agilen Kurs zur Transformation fest. Wertschöpfung durch eine fluide Organisation bedeutet, ein System zu entwickeln, indem die Förderung von Talenten im Mittelpunkt stehen und ansonsten die Performance jedes Einzelnen und aller Teams permanent entwickelt wird.

Engagement vs. Alignment

Freisetzung von Energien statt uneingeschränkte Harmonisierung ist ein Anspruch an jeden Unternehmer. Energisch voranzuschreiten, wo andere ängstlich in Routinen verharren. Eine Harmonisierung der Mitarbeiter eines Unternehmens ist unerlässlich. Wertschöpfung durch eine fluide Organisation bedeutet, ein System zu entwickeln, indem die Förderung von Talenten im Mittelpunkt steht und die Performance jedes Einzelnen entwickelt wird.

wENN sIE DARÜBER REDEN WOLLEN ...

An einem Tag mit uns können Interessenten bei überschaubaren Kosten und Zeitaufwand ihre Fragen beantworten lassen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und Kompetenzen für Ihren konkreten Engpass in konkreten Entscheidungssituationen!

Nach oben scrollen