.

Von der Risikoorientierung hin zur Chancenorientierung

.

.

Als Senior Advisor bin ich für meine Mandanten auch Coach, Mentor und Außenspiegel für alle Entscheidungen, die zuerst gedacht, geprüft und für richtig erachtet werden sollen. Dabei spielt die Erfahrung, auch die der Niederlagen, eine immanent wichtige Rolle. Gerne stehe ich Ihnen hier als wirtschaftlich und psychologisch ausgebildeter Advisor für die Reflektion und die Optimierung durch meine Impulse zur Verfügung. Dabei bleiben Sie als Mandant der Entscheider, meine Aufgabe ist, mit Ihnen zu arbeiten. Dies sollte zeitlich auf die Interventions- oder Entscheidungsphase sowie die Vor- und Nachbereitung der Arbeitsergebnisse zur Implementierung in die Firmenorganisation begrenzt sein.

.

.

 

Um zu einer Chancenorientierung zu kommen, ist Folgendes wichtig:

Erfinden Sie Ihre Rolle im Unternehmen neu, vertrauen Sie Ihrer Intuition und nicht nur den „Facts and Numbers“.  Aktualisieren Sie sich durch individualisiertes Wissensmanagement, planen Sie Ihre Zeitverwendung nach Wichtigkeit und nicht nach Terminen. Stellen Sie das von Ihnen gewünschte Ergebnis strategisch und operativ weit nach vorne. Eliminieren Sie Störfaktoren und sichern Sie Ihre Talente in der Firma ab. Geben Sie diesen Talenten Perspektive und minimieren Sie am Ende die Risiken durch effizientes Kostenmanagement und Nutzung modernster Technik für Routineprozesse.

„Last but not least“ nutzen Sie die Chancen, die sich durch permanente Veränderung – ein Zeichen unserer Zeit – für Sie ergeben. Dies mit Ihnen zu erkennen und daraus ein Asset für Sie zu entwickeln, ist meine Verpflichtung für eine Zusammenarbeit mit Ihnen!

.

.

.