.

.

.

.

.

Erfolgen die Beratungen im Unternehmen des Klienten oder in eigenen Räumen?

Die Auswahl der Räumlichkeiten hat eine enorme Auswirkung auf den Erfolg der Maßnahme. Deshalb klären wir   dies im Vorgespräch mit dem Klienten; abhängig davon, ob es eine Beratung, ein Coaching, ein Seminar, Projektbegleitung oder Interimsmanagement ist.

Kann ich mich als Klient auch ausschließlich per Telefon beraten lassen?

Grundsätzlich ist dies möglich, allerdings zeigt die Erfahrung dass die Effizienz eines persönlichen Gespräches von Angesicht zu Angesicht am höchsten ist. Empfohlen wird das Telefonconsulting als unterstützende Begleitung bei der strategischen Unternehmerberatung und im Interimsmanagement.

Gibt es eine Leistungsgarantie?

Unsere Berater sind Praktiker mit unternehmerischer Erfahrung. Der Erfolg des Klienten hat höchste Priorität. Deshalb wird das gewünschte Arbeitsergebnis in jedem Projekt vorher mit dem Klienten erarbeitet und festgelegt. Sollte im Rahmen des vereinbarten Budgets die Aufgabe nicht zufriedenstellend gelöst sein, und die Verantwortung dafür beim Berater liegen, so arbeiten unsere Berater selbstverständlich unentgeltlich weiter bis zur Zielerreichung.

Können laufende Beratungsverträge vor Beendigung einer Aufgabe gekündigt werden?

Alle Dienstleistungen haben eine vertragliche Grundlage, in der Milestones vereinbart werden. Sollten diese nicht erreicht werden, kann unser Klient den Auftrag immer nach der Nichterreichung eines Milestones kündigen. Es besteht dann keine Verpflichtung zur Fortsetzung des Vertrages.
Grundsätzlich ist es vorgesehen, größere Beratungsaufgaben durch einen Rahmenvertrag und darunter durch sogenannte Projektaufträge zur Definition und Erfüllung der Milestones vertraglich zu regeln. Nach jedem abgeschlossenen Projektauftrag kann der Klient die Zusammenarbeit beenden.

 

Habe ich als Klient einen Ansprechpartner für alle Fragen oder ist dies anders geregelt?

Wir verfügen über sehr gute internationale Geschäftskontakte und Kooperationen. Sollte die Kernkompetenz eines Netzwerkpartners oder eines Kooperationspartners für die Erfüllung einer Beratungsaufgabe benötigt werden, so definiert der Berater mit dem Klienten den Bedarf, beschafft die externe Beratungskompetenz, handelt den besten Preis aus und koordiniert diese Aktivität exklusiv an der Seite des Klienten. Der Klient hat weiterhin als Interface zur Lösung der Gesamtaufgabe seinen  Berater.

Warum sind die Honorare immer vorschüssig fällig?

Einerseits soll wechselseitig das Vertrauen in die Zusammenarbeit nicht durch Rechnungsdiskussionen gestört werden, da aus unserer Erfahrung der Output aus der Beauftragung immer von hoher Wichtigkeit ist.  Andererseits entstehen uns auch Hartkosten bei Leistungen wie z.B. dem Einsatz der Personaldiagnostik-Tools. Hinzu kommen häufig Kosten der Veranstaltungsorganisation oder Reisekosten, die grundsätzlich seitens des Klienten im Voraus bereit gestellt werden.

Arbeiten wir auch international?

Unsere Consultants arbeiten international, wenn die notwendige Kommunikation in den Sprachen Deutsch oder Englisch geführt wird. In der Vergangenheit wurden Klienten aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Belgien, Spanien, USA, Kanada, Saudi Arabien, Kroatien und England beraten. Im Einzelfall kann auch eine Beratungsleistung in einem anderen Sprachraum geführt werden. Dann ist allerdings seitens des Klienten ein Dolmetscher hinzuzuziehen, der vom Deutschen oder Englischen in die jeweiligen Sprachen übersetzt.

Wie wird die Qualität in der Leistungserstellung sichergestellt?

Die eingesetzten Methoden und Tools sind internationale Qualitätsmarktführer und werden seitens des Distributors immer wieder aktualisiert und wissenschaftlich kontrolliert.
Die Kooperationspartner werden streng nach den Werten Spezialistenkompetenz, Innovationskraft, Praxisrelevanz der Dienstleistung und Integrität der handelnden Personen ausgewählt.
Die Berater sind langjährig erfahrene Consultants, die sich den Werten ebenso verpflichtet fühlen.

.